Seite wählen

Die große Bühne in der MLS-Mensa platzte förmlich vor lauter begeisterten Nachwuchsinformatikerinnen und Informatikern. Über 120 Schülerinnen und Schüler nahmen am Donnerstag voller Stolz ihre Zertifikate und Preis entgegen. Sie wurden beglückwünscht von ihren Klassenlehrern, Informatikleiterin Jutta Schäfer und dem Chef der Naturwissenschaften an der MLS, Uwe Rohr. Schulleiterin Beate Wilhelm ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, den jungen Talenten herzlich zu ihrem Erfolg zu gratulieren. Im Bereich der Naturwissenschaften, vor allem in der zukunftsträchtigen Informatik und Digitalausbildung hat sich am Rimbacher Gymnasium in den letzten Jahren ein sehr erfolgreicher Schwerpunkt herausgebildet. Robotik, Digitalbildung, moderner Medieneinsatz und eben besonders Informatik werden so früh wie möglich geübt und mit großem Eifer von den Schülerinnen und Schülern angenommen. Die jungen MLSler werden ab Klasse 5 an diesen spannenden Fachbereich herangeführt und nehmen am Informatik-Biber teil. Sie erfahren, wie die Informatik alle Bereiche des Alltags durchdringt und wie vielseitig ihre Anwendungsmöglichkeiten sind. Die Aufgaben des Informatik-Bibers sind unterhaltsam und überraschend und weisen häufig einen konkreten Bezug zum Alltag auf.
Ganz besonders werden mit den Aufgaben auch Mädchen angesprochen. Denn gerade im Alter von 10-12 Jahren ist es wichtig, Mädchen an die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) heranzuführen. Dieses Ziel wird an der MLS erfolgreich und mit erkennbarem Lernspaß umgesetzt.

Martin-Luther-Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070 | Fax: 06253 - 990730
Martin-Luther-Schule@kreis-bergstrasse.de

© 2016 MLS Rimbach





MLS-Schule

Martin-Luther Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070
Fax: 06253 - 990730