Seite auswählen

Spanischer Lesewettbewerb an der Martin-Luther-Schule

Ein bebrillter Löwe prangt vom Logo des spanischen Lesewettbewerbs „¿Leo, leo, qué lees?“, der im Rhein-Main-Gebiet und in Südhessen mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums durch die Hessenwaldschule in Weiterstadt  durchgeführt wird.  Warum ein Löwe als Wappentier? Leo heißt im Spanischen „Ich lese“ und im Lateinischen bezeichnet es eben den Löwen, also liegt es nahe sich dieses Wappentier zu suchen. Schülerinnen und Schüler aus ca. 30 Schulen beschäftigen sich in diesen Wochen mit spanischspracigenTexten, die sie lesen und einstudieren, um ihre Kompetenzen im Lesen der Fremdsprache zu demonstrieren.

Zum ersten Mal haben in diesem Schuljahr sich auch Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-Schule beteiligt. In den Kursen der 9. Und 10. Jahrgangsstufe war Lesen in den letzten Wochen Trumpf. Neben korrekter Aussprache zählen auch Intonation, Betonung, Satzmelodie und Empathie.

In dieser Woche nun fanden in den Unterrichtsstunden die internen Ausscheidungen für die Stufen A1  und A2 ( 1. bzw. 2. Lernjahr) statt.  In der 1. Runde lasen die Lernenden einen Text, den Sie selbst aus den vorliegenden Angeboten auswählten. In der Finalrunde dann mussten sie einen weiteren, zugelosten Text darbieten.

Für die Juroren, die aus den Mitschülerinnen und Mitschülern und den Lehrkräften Hannah Alfter, Edith Müller und Claus Röhrig, bestanden, war es alles andere als einfach, eine Entscheidung zu treffen, zu gut gelang es allen Teilnehmern, ihre Texte lebendig und sprachlich anspruchsvoll zu interpretieren.

Dennoch gab es eine Entscheidung. Während  in der Kategorie A1 Katharina Gärtner und Kai Hurych die Lorbeeren davon trugen, entschied sich die Jury in der Kategorie A2 für Sofie Koch und Sophian Dourmi. Fachsprecherin Edith Müller konnte den Siegern eine Urkunde überreichen und gratulierte allen teilnehmenden Lernenden zu ihren tollen Leistungen.

In beiden Kategorien wir die Fachschaft Spanisch der MLS jetzt Vertreter zu den Semifinals des Regionalentscheids im April entsenden und alle Spanischlernenden drücken schon jetzt die Daumen, dass die Zuhörer dann genauso beeindruckt sein werden wie das Publikum bei den internen Wettbewerben.

Martin-Luther-Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070 | Fax: 06253 - 990730
Martin-Luther-Schule@kreis-bergstrasse.de

© 2016 MLS Rimbach





MLS-Schule

Martin-Luther Schule
Gymnasium des Kreises Bergstraße
Staatsstraße 6
64668 Rimbach

Tel.: 06253 - 99070
Fax: 06253 - 990730